puzzle

Referenzen und Teilnehmerstimmen

Unsere Teilnehmer kommen u.a. aus folgenden Unternehmen und Institutionen:
AOK Bayern, Arbeitskreis für Aus- und Weiterbildung Landau, BASF SE, Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) GmbH, Casino Merkur-Spielothek GmbH, Daimler AG, DB Systemtechnik GmbH, ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden), Evangelische Stiftung Pflege Schönau, Festo Didactic GmbH & Co. KG, Forschungszentrum Jülich GmbH, Fraunhofer IGB, Freie Universität Berlin, FRIMO Group GmbH,GEFAK Gesellschaft für angewandte Kommunalforschung mbH, Generali Versicherung AG, Hochschule Esslingen, Hochschule Heilbronn,  Johannes-Diakonie Mosbach, JW Holding GmbH, Kendrion (Markdorf) GmbH, Kliniken Nordoberpfalz AG, LBS Bausparkasse Baden-Württemberg, Landespolizeipräsidium Niedersachsen, Landesverband Kath. Kindertagesstätten e.V., Liebenzeller Gemeinschaft, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG, Niessing Manufaktur GmbH & Co. KG, OXXID GmbH, Putzmeister Mörtelmaschinen GmbH, Reed Exhibitions Deutschland GmbH, ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG, Semcon Holding GmbH & Co, Sozialwerk Altenhilfe der Gemeinnützige Paritätische Sozialwerke - PSW GmbH, Stadt Neckarsulm, Stadt Schwäbisch Hall, Universität Stuttgart, Trost Auto Service Technik SE, TTS Tooltechnic Systems AG und Co. KG, Wüstenrot & Württembergische AG, ZAL Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung

Die Vielfalt unserer Teilnehmer bereichert den Austausch und die Lernerfahrung! Wir freuen uns, dass unsere Teilnehmer sowohl aus namhaften Konzernen und Großunternehmen als auch aus KMU's kommen bzw. selbst als Einzelunternehmer oder Freiberufler aktiv sind.  

Stimmen unserer Teilnehmer (Auszug)

"Ich wollte mit meiner Fortbildung erreichen, dass die Meetings in denen ich sitze für alle Beteiligten schneller zum Ziel kommen. Für jeden ist es unbefriedigend, wenn man nach einem lange anberaumten Treffen auseinander geht, ohne etwas erreicht zu haben. In der Akademie zur Systemischen Moderation habe ich viele Tools dazu in die Hand bekommen. Viele Methoden wurden in praktischen Übungen mit der Gruppe vertieft. Michaela hat einen immensen Erfahrungsschatz, den sie immer wieder gewinnbringend mit uns geteilt hat. Sie hat zudem eine angenehme und kollegiale Arbeitsatmosphäre geschaffen, bei der das Lernen viel Freude bereitet hat.
So kann ich nach den fünf spannenden Modulen sagen, dass ich mein neues Wissen wunderbar anbringen kann. Damit war die Ausbildung eine Bereicherung für mich, aber sicherlich auch für viele zukünftige Meetings."
Dr. Ruth Laengner, Persönliche Referentin des Vorstands, Forschungszentrum Jülich GmbH

„Für mich sind die 12 Tage der Ausbildung zum Systemischen Moderator ein vielfältiger Gewinn: Ich habe die wertschätzende Atmosphäre bei den fünf Modulen im wunderschönen Tagungsraum (Weinsberg) genossen und den Wert von Feedback und Mentoring neu erfahren. Mein Moderationskoffer ist um etliche selbst durchgespielte Methoden reicher. Ich habe interessante Kolleginnen und Kollegen sowie zwei erstklassige Referentinnen kennengelernt und mich mit ihnen und weiteren Systemischen Moderatorinnen und Moderatoren vernetzt. Und ich habe schon jede Menge Lob von meinen beiden Betriebsleitern für meine Moderationen bekommen, weil systemische Fragen zu guten Ergebnissen führten. Also: Wer als Mensch und in seiner Moderation gewinnen will, der gönnt sich die Ausbildung bei Michaela.“
Frank Fischer, Stabsstelle Unternehmenskommunikation, ELW (Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden)

"Michaela Stach hat mir, durch die Ausbildung zum „Systemischen Moderator“, das nötige Handwerkzeug für die bevorstehenden Moderationen mitgegeben.Mit vielen Moderationsmethoden, praktischen Übungen, sowie einer besser strukturierten Vorgehensweise ist es mir möglich in unterschiedlichsten Situationen, die passende Moderation anzuwenden. Die sorgfältige Vorbereitung, das sichere Auftreten vor der Gruppe und die systemischen Fragen ergänzen die Moderation in deren Effizienz.Die Ausbildung ist für mich umfassend einsetzbar, sodass auch Moderationen, ergänzend zu meiner jetzigen Aufgabenstellung, möglich sind."
Manfred Gebhart, Kendrion (Markdorf) GmbH

"Die Ausbildung bei Michaela Stach hat mich nicht nur inhaltlich extrem weiter gebracht, sondern mir dadurch auch das nötige Selbstbewusstsein gegeben, um mich souverän vor eine Gruppe stellen zu können und voller Freude und Interesse jegliche Workshop Situation zu meistern. Mit dem Methodenkoffer der während der Ausbildung nicht nur vermittelt, sondern auch erlebt wurde, und mit dem tollen Austausch unter den Teilnehmern auch über die Zeit der Ausbildung hinaus, bereitet einen die Ausbildung ideal auf den Alltag als Moderator vor. Vielen Dank, liebe Michaela, für die spannende Zeit und all das interessante Wissen!“
Jennifer Schumann, freiberufliche Moderatorin und Texterin

„Für mich hat die Ausbildung zum Systemischen Moderator insbesondere Methodenvielfalt und deren sichere Handhabung gebracht. Hierfür bin ich sehr dankbar, da ich in der praktischen Anwendung feststellen durfte, dass dies in meinen Moderationen einen wichtigen Erfolgsfaktor für hochwertige Ergebnisse darstellt. Zudem hat die Ausbildung für mich zu der zentralen Erkenntnis geführt, dass die Basis einer erfolgreichen Moderation in einer fundierten Auftragsklärung liegt. Danke für die wertschätzende und kompetente Begleitung während meiner Ausbildung durch dich und dein tolles Team, Michaela!“
Michael Hasselmann, Landespolizeipräsidium Niedersachsen

"Die "Akademie für Systemische Moderation" ist genau das, was ich suchte und vorher nicht ahnte, dass es das wirklich gibt. Moderation mit Systemischem Denken kombiniert denkt weit voraus und hat mir bunte Perspektiven, frisches Handwerkszeug und eine neue Haltung als Moderatorin eröffnet. Wunderbar ist, wie Michaela Stach und ihr Team uns mit brillantem Fachwissen, viel Einfühlungsvermögen und einer Portion Humor durch das Semester geführt haben.  Ganz große Empfehlung!
Jacqueline von Chelius, OXXID GmbH

"Für mich war die Ausbildung eine große Bereicherung. Im Vergleich zu üblichen 2-Tages-Fortbildungen, die man ohne Anwendung bald wieder vergisst, kann man hier mehr in die Materie einsteigen und hat zusätzlich Gelegenheit, in einem geschützten Rahmen ausreichend zu üben. Die Inhalte sind nicht nur für die Moderation von Workshops, sondern auch die Alltagskommunikation im Unternehmen interessant. Klare Weiterempfehlung."
Joachim Nemesszeghy, Manager Innovation Forschungsnetzwerk Luftfahrt

"Ich hatte mit der "Akademie für Systemische Moderation" genau die richtige Wahl getroffen! In dieser fundierten Ausbildung wird zum einen das "Handwerkszeug" des Moderieren gelehrt und geübt, aber auch die Grundhaltung im Sinne einer systemischen Herangehensweise vermittelt. Die Moderatorinnen zeichnen sich durch ihr fundiertes Wissen, ihre Erfahrung und das, was sie vorleben aus. Beeindruckt war ich auch von den wohl durchdachten und gut aufbereiteten Unterlagen. Fazit: Sehr empfehlenswert! Eine runde Sache, die hält, was der Titel verspricht! - Danke."
Renate Ittlinger, Referentin für Mitarbeiteraus- u. weiterbildung, Generali Versicherung AG, München

"Die Weiterbildung zum Systemischen Moderator ist eine absolute Bereicherung auf dem Markt! Die Referentinnen haben mich durch ihre Kompetenz und Erfahrung überzeugt und die breit gefächerten Inhalte waren für mich von großem Nutzen, den ich nicht mehr missen möchte."
Beate Pichler-Schumm, Personalentwicklerin, LBS Bausparkasse Baden-Württemberg 

"Auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Moderation in den Tätigkeitsbereich einer systemischen Beraterin einzubeziehen, entfaltete sich die Ausbildung zur Systemischen Moderatorin absolut gewinnbringend. Die Wissensgenerierung während der Ausbildung und durch die praktische und schriftliche Abschlussarbeit war enorm."
Martina Segerer-Wolf, Allgemeiner Pflegefachbereich Kliniken Nordoberpfalz AG 

"Tiefe Einblicke in die systemische Moderation, die eine Grundlage schaffen, um selbst professionell zu moderieren."
Steffi Leitz, Dipl. Psychologin, AAW, Landau

"Eine tiefgängige Exkursion durch die Welt der systemischen Moderation mit zahlreichen Ausflügen in die berufliche Praxis."
Ute Leonhardt, Dipl. Ing., Heilpraktikerin

"Handouts der Extraklasse runden den rundum gelungenen Studiengang ab."
Dr. Ulrike Felger, Wirtschafts- und Bildungsjournalistin 

Hier für Sie unser aktueller Folder zum Download